fähigkeiten!

Kunst von besonderen Menschen in der Sammlung Würth

Kunst ist vielfältigund künstlerisches Schaffen ist meist direkter Ausdruck von inneren Bildern und Träumen. Genauso vielfältig wie ihre Kunst sind die Kunstschaffenden selbst. Und genau hier setzt die Ausstellung im Museum Würth an. Kunst von Menschen mit Assistenzbedarf ist seit langem selbstverständlicher Teil der Sammlung Würth. Besonders durch das Engagement von Carmen Würth, die sich konsequent für den Abbau von Barrieren zwischen Menschen und ein besseres gesellschaftliches Miteinander einsetzt. Der Fokus liegt dabei auf den Fähigkeiten und nicht auf den Defiziten der Künstlerinnen und Künstler. Ihre Werke laden uns ein, auf Entdeckungsreise zu gehen und möglichst ohne Vorurteile und Kategorisierungen die Kunst zu uns sprechen zu lassen.

Mein Bruder Harald Schulth ist mit seiner Kunst ebenfalls in dieser Ausstellung vertreten, sowie in unserem G:sichtet Band Nr.5 mit dem Titel "Lebensfreude in Form und Farbe"(Herausgegeben von Jolanta Gatzanis, mit Texten von Nicole Carina Fritz und Fotografien von Frank Paul Kistner, Vorwort von Carmen Würth) 

Museum Würth, Reinhold-Würth-Straße 15, 74653 Künzelsau, www.kunst.wuerth.com

Ausstellung vom 12. Februar bis 17. September 2023

Titelbild: Harald Schulth

Weitere News

„Klaut KI meine Inhalte?“

Unsere Autorin Ines Witka (https://www.gatzanis.de/autor/ines-witka) hat dem SWR für seine Reihe SWR… Weiterlesen

Wie das Auto Künstler*innen inspiriert

Wie das Auto Künstler*innen inspiriert konnte man gestern auf der #Preview der #Kunstausstellung 'Mo… Weiterlesen

DIAPHORA - ein Werkstattgespräch in der Galerie von Braunbehrens

DIAPHORA, unser Werkstattgespräch in der Galerie von Braunbehrens mit den Macher*innen des… Weiterlesen

Fire on Stage

Ausstellungseröffnung! Foto-Künstlerin Katharina ­Mayer stellt in der Galerie ABTART, der Galerie… Weiterlesen