Videos

Presserezensionen

kultur-online schreibt u.a. 22.3.2013:
... ich komme nicht umhin, als das von vielen Lesern als so witzig angepriesene Buch, als einen sehr ernst gemeinten Appell zu verstehen. Wer Tiefgang und Drama sucht, muss schon genauer zwischen den Zeilen lesen. Dass "girls game" ohne Zweifel, und mir zum Vergnügen, sehr unterhaltsam geschrieben ist, täuscht nicht über die Ernsthaftigkeit des Erzählen hinweg, mich jedenfalls nicht. Marlene und Bernd bedienen mit "girls game" keine Sensationslüste. Es geht nicht um geile Spielchen, nicht um Travestie oder schlüpfrige Tuntenstorys, nicht um Qualen oder Kosten geschlechtsumwandelnder Operationen, für die man ins Ausland fährt.
Es geht um die "Zwillinge" Marlene und Bernd...
Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen


Artikel Badisches Tagblatt vom 6.1.2012:

Aufgehorcht
Bernd und Marlene im Doppelpack
Klingt nach „Girls Day“, der Chance für Mädchen, sich in Betrieben über Männerberufe zu informieren, ist aber nicht auf einen Tag beschränkt: Seit 30 Jahren betreibt Bernd Bitzer sein „Girls Game“. In der ersten Ausgabe der „Leute“-Sendung des neuen Jahres hat Stefan Siller am Montag, 2. Januar, ab 10.05 Uhr den 53-jährigen PR-Berater in SWR1 zu Gast. Bitzer kommt aber nicht allein: Er bringt sein zweites Ich, die flotte Marlene, mit.
Drei Jahrzehnte lang hatte die Lady, die sich auch gern mal als blond gelockter Vamp gibt, nur am Wochenende Ausgeherlaubnis, jetzt darf sie auch im Alltag die andere Seite Bernd Bitzers präsentieren. „Eine erstaunliche Reise in die Welt der Frauen“ hat er sein im Stuttgarter Gatzanis Verlag erschienenes Buch „girls game“ untertitelt. Über diese Erfahrungen wird er nicht nur bei Stefan Siller, sondern auch in der Landesschau am Montag ab 18.30 Uhr im SWR Fernsehen berichten. (is)
 

Artikel Tübinger Tagblatt vom 18.10.2011

Artikel Schwäbisches Tagblatt 

Artikel Stuttgarter Zeitung

Point of View - Girls Game

Link Fotomagazin AUGENBLICKE

girls game

Autor(en): Bernd Bitzer

Meine erstaunliche Reise in die Welt der Frauen
Der Autor Bernd Bitzer zog aus, um die Welt der Frauen kennenzulernen und verwandelte sich in eine sinnliche Sirene namens Marlene. Und zwar mit allem, was dazu gehört. Warum der 53-Jährige sich all das überhaupt angetan hat? Ganz einfach! Bernd Bitzer möchte für gegenseitiges Verständnis sorgen und Mut machen. Denn „girls game“ ermöglicht es männlichen Lesern, einen Blick in eine für sie vollkommen unbekannte Welt zu werfen, und beweist den Leserinnen, dass ihnen die Welt zu Füßen liegt, solange sie nur ihre vielfältigen Stärken und Möglichkeiten erkennen.

Blick ins Buch

144 Seiten umfassende Mischung aus Erlebnisbericht und Bildband mit Fotografien des Stuttgarter Fotokünstlers Claus Rudolph

  • gatzanis shop icon
    € 25.95
    Hardcover mit vielen 4-farb. Fotos
    ISBN:978-3-932855-27-6
    gatzanis shop
  • gatzanis shop icon
    € 9.99
    E-Book
    ISBN:978-3-932855-26-9
    gatzanis shop