Meereshorizonte Connected

Autor(en):
Herausgeber(in): Jolanta Gatzanis

Über die Fotografien "Meereshorizonte": "Man mag die bewegte Oberfläche des Meeres und den weiten Himmel erkennen, aber letztendlich sind diese Fotografien wie Gemälde. … diese Seestücke sind nicht von dieser Welt, nicht diesseitig, sondern jenseitig. So lässt uns auch Frank Paul Kistner Unendlichkeit spüren, völliges Losgelöstsein. Er führt uns in eine grenzlose Weite, ins Jenseitige." (Adrienne Braun) Über die Fotografien "Connected": " Frank Paul Kistner fotografiert chaotisch-wirre Kabelführungen in Südamerika, Asien und Europa, die den Ausgangspunkt seiner Arbeit darstellen. … Die Drähte, Kabel, Klemmen und Ösen komprimieren sich partiell zu einem laybyrinthisch-verzweigten Kabelknäuel. Der bewusst und raffiniert gewählte Bildausschnitt macht es unmöglich, ein Anfang und ein Ende der Starkstromstrippen zu identifizieren. ... Elektrifizierung wird als Inbegriff einer zivilisierten Welt verstanden, in der der Mensch von der Technik abhängig ist. So können die Spuren, die Kistner fixiert, zu Bedeutungszeichen werden. … Kistner verharrt nicht beim Aufzeigen chaotisch gescheiterter menschlicher Kommunikation, er erhöht die in den Himmel ragenden Zeichen zu raffinierten künstlerisch-grafischen Strukturen jenseits von Zeit und Raum. Ein Zeichner geht von inneren Bildern aus, Frank Paul Kistner von der äußeren Wirklichkeit und transformiert das Gesehene in eigenständige Kunstwerke, die es dem Betrachter leicht machen, einen direkten Draht zu finden und "connected" zu sein. (Holle Nann)

  • gatzanis shop icon
    EUR 12,00
    42 Seiten, Softcover, durchgängig 4 farbig
    ISBN:978-3-932855-86-3
    gatzanis shop