Presserezensionen

Ankündigung unserer Buchpräsentation "G:sichtet 4 - Bock auf Pommes":

in  "in medias res"

im LIFT Stuttgart

im Moritz - mit Bericht über den Künstler Michael Luz

Bericht über die Buchpräsentation in der Galerie von Braunbehrens:

in den Stuttgarter Nachrichten am 7. April 2017: Michael Luz präsentiert Buch am Feuersee in Stuttgart:

Die singende Wurst heißt Lyoner Ritchie

Kundenrezensionen

Schneller Duktus und Aberwitz: Michael Luz hat Bock auf Pommes...von Nicole Carina Fritz auf amazon am 30. April 2017

G:sichtet 4 - Bock auf Pommes

Autor(en): Michael Luz

G:sichtet 4 - "Bock auf Pommes" wird gegenüber den ersten drei G:sichtet-Bänden eine Solistennummer. Wir stellen darin das Projekt "Tagesillustrationen" von Michael Luz und den Künstler selbst vor. 

Der Stuttgarter Illustrator ist bekannt für seine "Wortwitz-Zeichnungen", wie er sie selbst nennt. In dem Band "Bock auf Pommes" richtet Luz seinen Blick auf alles rund ums Essen - mit ein paar Ausnahmen. Mit der ihm eigenen Leichtigkeit nimmt er alltägliches, aktuelles und absurdes Geschehen unter die Feder. 

Luz' Zeichnungen in Kombination mit seinem Sprachwitz sind intelligent, humorvoll und erfrischend überraschend. Mit ihnen hat der Künstler sich seine eigene Marke geschaffen. 

Die Texte über den Künstler, der nicht nur illustrieren kann, schreibt Katharina Goldbeck-Hörz. Das Buch erscheint im Frühjahr 2017.

  • gatzanis shop icon
    24,95
    Broschur mit Schutzumschlag, über 80 Wortwitz-Illustrationen in Farbe, 112 Seiten
    ISBN:978-3-932855-75-7
    amazon