Audio

Presserezensionen

Uwe Bogen, Stuttgarter Nachrichten: 

"Ein Buch, das mit großer Leichtigkeit Lust auf Essen und Liebe macht." 

Stuttgarter Nachrichten: "Einen guten Liebhaber erkennt man am Essen"

Kundenrezensionen

Ein köstliches Buch.

Ein Lesegenuss, sehr witzig und persönlich geschrieben. Nette Geschichten und Anekdoten rund um Essen und die Liebe illustriert mit witzigen Bildern und geschmückt mit Rezepten. Sehr empfehlenswert!!!

 auf Amazon von U.M.A. am 29. September 2015

Macht Lust - in jeder Hinsicht

Das ist einmal ein tolles Buch, so etwas habe ich schon lange gesucht. Hier geht es ums Essen und was es mit der Liebe zu tun hat. Die Antwort: Ganz viel! Es macht richtig Spaß, in diesem wunderschönen und liebevoll gestalteten Buch mit vielen Illustrationen zu schmökern. Viele kleine Geschichten wurden hier zusammengetragen, Erfahrungen, wie zum Beispiel die kulinarische Liebesprobe, mit der Sandra herausfand, ob der Mann ihrer Träume auch wirklich zu ihr passte. Oder die Geschichte, wie Patty ihrem Angebetenen zähe Lüngerl-Schnitzel anbot - und er sie ungerührt verspeiste. Ganz viele Informationen sind außerdem auch verpackt. Zum Beispiel, warum Kirschen so gut sind, u.a. auch für eine schöne Haut. Und warum Casanova so viele Austern aß. Ein ideales Geschenk, für alle, die nicht wissen, was sie unter den Weihnachtsbaum legen sollen. Ich werde es jedenfalls gleich mehrfach verschenken. Ganz klare 5 Sterne! 

von E.S. am 9. November 2015

 

Ein Genussbuch! von Jonas Cord

Isabel Allende hat es getan, Beate Rygiert tut es auch: die deutsche Bestsellerautorin hat ein Buch über die Liebe und das Essen geschrieben, und es ist ein tolles Buch geworden. Egal, ob es um die Geheimnisse der Auster geht, der Trüffel oder eines energiespendenden Obstsalat, der müde Lover munter macht, gelingt es ihr auf amüsante Weise, die Reize von Liebe, Sex und guten Geschmack zu zelebrieren. Herausgekommen ist ein Buch, das sich hervorragend zum Verschenken lohnt: an die Geliebte, den Geliebten, die Ehefrau, den Ehemann, oder eine andere wunderbare Person in unserem Leben, die das vielleicht mal werden soll. Fünf Sterne auch für die witzigen Illustrationen von Michael Luz!

Geht die Liebe durch den Magen?

Autor(en): Beate Rygiert

Charmant, mit Witz und Leichtigkeit geht Beate Rygiert der Frage nach, was Lieben und Essen miteinander zu tun haben könnten. Anhand von persönlichen und in vielen Interviews zusammengetragenen, unterhaltsamen Geschichten nimmt die Autorin den Leser mit auf eine sinnliche Reise durch die Gefilde der Liebe und die unterschiedlichsten kulinarische Regionen. Dabei geht es um das Zusammenspiel von Herz, Hirn und Magen, um die Anziehung zwischen den Geschlechtern, den Vorlieben des Appetits – und beleuchtet auch, woher das alles kommt. Steigern Aphrodisiaka wirklich die Libido? Kann man die Liebe herbeikochen? Woher kommt es, dass wir manche Menschen einfach nicht "riechen können"?

So finden sich in diesem Buch nicht nur ein Füllhorn von amüsanten Geschichten und raffinierten Rezepten, die zum Nachkochen einladen. Es bietet außerdem historische Hintergründe und spannende Informationen aus dem Reich der Wissenschaft über die Frage, was in den Speisen steckt, und welche Auswirkungen sie auf Körper und Psyche haben. Garniert werden die Geschichten mit humorvollen und brillanten Illustrationen von Michael Luz. 

 

  • gatzanis shop icon
    EUR 24,95
    Hardcover, Fadenheftung
    ISBN:978-3-932855-68-9
    gatzanis shop