"Frauenbilder. Sichtfelder" Live aus der Stadtbibliothek Stuttgart

Die Eine zeichnet, die Andere dichtet und bei gemeinsamen Performances, in Büchern, Fanzines oder bei anderen Gelegenheiten überzeugen Maren Profke und Anna Breitenbach durch Witz, Hintersinn und jede für sich mit ihrem einzigartigen Stil.

Auch im neuesten G:sichtet-Kunstband kungeln die beiden als kongeniales KünstlerInnen-Duo - am Mittwoch, den 24. Februar präsentieren sie "Frauenbilder.Sichtfelder" via Live-Stream aus der Stuttgarter Stadtbibliothek. Anna Breitenbach liest, Maren Profke zeichnet und Emma von Bergenspitz moderiert das poetisch-strichstarke Happening.

Wie im Kunstband gehts sicher nicht ruhig zu, sondern leidenschaftlich und lustvoll. Die KünstlerInnen erzählen aus dem Leben von Frauen, lassen Frauenbilder kippen und Gewohntes fremdeln. Anna Breitenbachs schräge Sichten geben den genauen Blick aufs Subjekt frei, Maren Profke zeigt schonungslos das Verborgene hinter dem Sichtbaren.

"Mit allen ihren Mitteln" gehen die beiden der Frage nach: Welche Bilder macht man sich und welche Bilder hat man von sich?

 

 

Frauenbilder. Sichtfelder
Anna Breitenbach
Maren Profke

Buchpräsentation &
Live-Zeichnen

24. Februar
19:30 Uhr

Livestream via youtube:
https://youtu.be/edpxx1x_EiM

Weitere Informationen
www1.stuttgart.de/stadtbibliothek

16/02/2021 / Von: Nicole Carina Fritz / Kunst & Kultur

Netiquette

GATZANIS.de ist ein Internetauftritt der GATZANIS GmbH und bietet hier interaktive Weblogs mit Kommentarfunktion für User ohne Registrierung.

Zu den Regeln