Von eigentlichen und uneigentlichen Kunsterlebnissen im Dezember

Unser Wort des Jahres? Eigentlich! Eigentlich - wollten wir im Herbst die Buchpräsentation des neuesten G:sichtet-Bandes "Frauenbilder. Sichtfelder" feiern. Eigentlich - wollten wir diesen Winter jede Menge inspirierende Ausstellungen genießen. Und eigentlich wäre Fotokunst unserer G:sichtet1-Künstlerin Maks Dannecker dieser Tage in vier Galerien zu sehen. Uneigentlich ist nur eine davon besuchbar: die Digitale Mitgliederausstellung des Badischen Kunstvereins.

"Die Mitgliederausstellung zeigt jedes Jahr die bunte Vielfalt unserer kunstschaffenden Mitglieder und bietet die Möglichkeit, die lokale Kunstszene kennenzulernen", so die Veranstalter. "Da der Kunstverein aufgrund der neuen Verordnung bis auf Weiteres geschlossen ist, findet die Mitgliederausstellung in einem digitalen Format statt.

Wir haben deshalb für unsere diesjährige Mitgliederausstellung eine eigene Website erstellt, auf der alle eingereichten Arbeiten mit Werkangaben präsentiert werden!" Seit heute präsentiert der BKV die digitale Ausstellung auf bkv-mitgliederausstellung.de. Ob Collage, Malerei, Zeichnung, Fotokunst, Skultpur: alle Werke können direkt über die Webseite gekauft werden. Foto oben: Maks Dannecker "ohne Titel", 2020.

Auch die "International Collage Art Exhibition 2020" mit Maks Dannecker in der Retroavangarda Gallerie Warschau  ist - zumindest teilweise - online zu sehen:

Unterm Titel "weiblich" stellen Bildhauerin und G:sichtet1-Künstlerin Silvia Siemes und die Malerin Kathrin Land derzeit - eigentlich - in der Galerie der Stiftung S BC - pro arte in Biberach aus: "Mädchen und Frauen, die geheimnisvolle Aura des Weiblichen und seine seelisch-leibliche Präsenz sind daseinende Motiv, das die Porträtmalerei von Kathrin Landa und die Terrakotta-Skulpturen von Silvia Siemes in dieser Doppelausstellung in Dialog treten lässt", so Kustodin Dr. Barbara Renftle.

"Die Galerie der Stiftung pro arte ist rundum verglast, also rundum einsehbar und wir haben wochentags von 8 bis 18 Uhr beleuchtet, man kann die Ausstellung von außen sehr gut sehen. Außerhalb des 'harten Lockdowns', also eventuell ab 10. Januar 2021, ist ein Besuch der Galerie für Einzelpersonen nach Terminvereinbarung möglich: barbara.renftle@ksk-bc.de oder Tel. 07351 570 33 19." Oder bei Assistentin Sandra Vogel, sandra.vogel@ksks-bc.de, Tel. 07351 570 22 58

Und weil wir ebenfalls positiv ins neue Jahr blicken, listen wir im nachfolgenden Infoteil einfach mal alle Ausstellungen, die in diesem Post "eigentlich" relevant sind und länger als bis zum 10. Januar 21 laufen.

 

 

Maks Dannecker

Unbekanntes Terrain
Gruppenausstellung

bis 17. Januar 2021

Museum für Photographie
Helmstedter Str. 1
Braunschweig

www.photomuseum.de



weiblich
Silvia Siemes
Kathrin Landa

bis 26. Februar 2021

Stiftung S BC - pro arte
Bismarckring 66
Biberach

www.ksk-bc.de





20/12/2020 / Von: Nicole Carina Fritz / Kunst & Kultur

Netiquette

GATZANIS.de ist ein Internetauftritt der GATZANIS GmbH und bietet hier interaktive Weblogs mit Kommentarfunktion für User ohne Registrierung.

Zu den Regeln