G:sichtet6-Premiere bei Schacher - Raum für Kunst

In wenigen Tagen erscheint der sechste Band aus der Gatzanis-Kunstbuchreihe G:sichtet: Dichterin Anna Breitenbach und Zeichnerin Maren Profke zeigen "Frauenbilder" und öffnen "Sichtfelder". Verlegerin Jolanta Gatzanis präsentiert das druckfrische Werk am 6. November bei Schacher - Raum für Kunst im Galerienhaus Stuttgart.

Dieses Kunstbuch "richtet seinen Fokus auf die Frauen, in Wort und Bild, lyrisch pointiert, poetisch und satirisch". Frauen schauen auf Frauen, die auf sich schauen. Anna Breitenbach mal lyrisch, mal rhythmisch performativ, Maren Profke mit collagierten Zeichnungen in Tusche, Buntstift, Aquarell und Acryl auf leinwand und Papier.

Wo Maren Profke mit Farbe richtig hinlangt, kann Anna Breitenbachs Gedicht einen konzentriert-zeilenarmen Kontrapunkt setzen. Wo die Dichterin aus dem vollen Wortschatz schöpft, kann eine Zeichnung fein und leise sein. Fest steht: In diesem Kunstband geht es nicht ruhig zu, vielmehr erzählen die beiden Künstlerinnen in sechs Kapiteln leidenschaftlich und lustvoll aus vielfältigem Frauenleben.

Oder wie Laura Halding-Hoppenheit im Vorwort schreibt: "Es macht sehr große Freude, sich dieser Fülle von vielfältigen Frauenbildern anzunähern, sich in sie zu vertiefen, seien sie gemalt, skizziert, karikiert oder auch gezeichnet. Bewegte Frauen sind hier zu sehen, die selbst viel bewegen, Kämpferinnen, wie sie gerade überall in der Welt aufstehen.

Das Buch ist Anschauung und Anregung für freie Frauen, ihren Weg zu gehen mit Mut zur Liebe, zur Lust und zum Widerstand, ihre Kraft zu schöpfen aus Wildheit, Stärke und einem unbeirrbaren, instinktiven Gespür für das Erforderliche." Die Stuttgarter Club-Chefin und Lokalpolitikerin hat zur Buchpremiere zugesagt, auch die beiden Künstlerinnen und Verlegerin Jolanta Gatzanis freuen sich auf Gespräche über Frauen, Männer, Gott, Kunst und die Welt.

Maren Profkes Werke sind über den Premierenabend hinaus im Original zu sehen. Außerdem startet  Anna Breitenbach im Rahmenprogramm der Ausstellung ihre performative Wortwaschmaschine. Für die Buchpremiere bitte bis 26. Oktober 2020 mit Angabe der Personenzahl anmelden, per Mail info(at)gatzanis.de oder telefonisch 0171 176 42 77.

 

 

Frauenbilder.Sichtfelder
Buchpräsentation G:sichtet 6
mit Ausstellung im Rahmen der
Galerien Haus Open V

6. November 2020
19 Uhr

Ausstellung bis 14. November 2020

Öffnungszeiten:
Di-Fr 14-19 Uhr
Sa 11-16 Uhr

Performance "Die Wortwaschmaschine"
mit Anna Breitenbach
8. November 2020
11 Uhr

Künstlerinnengespräch mit Anna Breitenbach
und Maren Profke
13. November 2020
19 Uhr

Finissage
14. November 2020
11 Uhr

Schacher - Raum für Kunst
Breitscheidstr. 48
Stuttgart-West

www.galerie-schacher.de

20/10/2020 / Von: Nicole Carina Fritz / Kunst & Kultur

Netiquette

GATZANIS.de ist ein Internetauftritt der GATZANIS GmbH und bietet hier interaktive Weblogs mit Kommentarfunktion für User ohne Registrierung.

Zu den Regeln