Anna Breitenbach
Anna Breitenbach
Maren Profke
Maren Profke
Frank Molliné
Frank Molliné
Bernd Bitzer
Bernd Bitzer
Heike Bosch
Heike Bosch
Adrienne Braun
Adrienne Braun
Philipp Braun
Philipp Braun
Sepp Buchegger
Sepp Buchegger
Andreas Dresen
Andreas Dresen
Renate Ellinghoven
Renate Ellinghoven
Teflon Fonfara
Teflon Fonfara
Nicole Carina Fritz
Nicole Carina Fritz
Jolanta Gatzanis
Jolanta Gatzanis

Andreas Dresen

Andreas Dresen wurde 1963 in Gera geboren. Aufgewachsen in Schwerin, studierte Regie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. Seit 1992 arbeitet er als freier Autor und Regisseur. Mit seinen Kino- und Fernsehfilmen gehört Andreas Dresen zu den am meisten prämierten Regisseuren Deutschlands. Sein Spielfilmdebüt Stilles Land (1992) brachte ihm bereits den Hessischen Filmpreis und den Deutschen Kritikerpreis ein. Neben verschiedenen preisgekrönten TV-Arbeiten folgten ebenfalls ausgezeichnete Kinoproduktionen wie Nachtgestalten (1999,u.a. Deutscher Kritikerpreis, Deutscher Filmpreis in Silber), Halbe Treppe (2002,u.a. Silberner Bär bei den Berliner Filmfestspielen) Sommer vorm Balkon (2006, u.a. Bayerischen Filmpreis als bester Regisseur). Im Februar 2006 hatte er mit Mozarts DON GIOVANNI am Theater Basel seine erste Opernregie erfolgreich Premiere.
Dresen ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg, der Europäischen Filmakademie und Gründungsmitglied der Deutschen Filmakademie.

Wolke 9

Mona Gasser
Mona Gasser
Manfred Kerler
Manfred Kerler
Walter Kiess
Walter Kiess
Frank Paul Kistner
Frank Paul Kistner
Michalis S. Kokkinos
Michalis S. Kokkinos
Susanne Kundt
Susanne Kundt
Michael Luz
Michael Luz
Eva Mayer
Eva Mayer
Robert Mohr
Robert Mohr
Holle Nann
Holle Nann
Beate Rygiert
Beate Rygiert
Hanjo Schmidt
Hanjo Schmidt
Petra Sparrer
Petra Sparrer
Anne Stabrey
Anne Stabrey
Claudia Thomas
Claudia Thomas
WALT N
WALT N
Kirsten Walther
Kirsten Walther
Dr. Meike Watzlawik
Dr. Meike Watzlawik
Friederike Wenner
Friederike Wenner
Konrad Winter
Konrad Winter
Ines Witka
Ines Witka